HaierTAB Tabot: Die neue Saugroboter-Revolution?

von Julien
| Veröffentlicht: 18. April 2020
Haiertab - Der perfekte Saugroboter für Haare
Bild: HaierTAB | Bereits seit einigen Tagen läuft auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo die Kampagne zum „HaierTAB Tabot“, einem Saugroboter mit Saug- und Wischfunktion, der vorallem durch eine Besonderheit momentan in der Saugroboterwelt in aller Munde ist: Das Finanzierungssystem hat der HaierTAB bereits nach einem Tag erreeicht. Dank einem in der Reinigungswalze integriertem Scherensystem sollen aufgewickelte Haare und Verstopfungen der Vergangenheit angehören. Wir haben für euch alle Informationen zum HaierTAB Tabot zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Wir haben nun auch eine Facebook-Gruppe zum HaierTAB Tabot gegründet und veröffentlichen dort regelmäßig News. Schau doch mal vorbei: HaierTAB Tabot Facebook-Gruppe

HaierTAB Saug- und Wischroboter: Schluss mit aufgewickelten Haaren

HaierTAB Scheerensystem

Die gravierenste Innovation am HaierTAB ist das nun in der Reinigungswalze integrierte Scherensystem, welches das häufige Problem gängiger Saugroboter, das aufwickeln von Haaren auf der Reinigungswalze, löst, in dem diese nun einfach von zwei mechanischen Schienen durchtrennt werden. Dadurch soll er laut Hersteller ideal für Haustierbesitzer und Meschen mit langen Haaren geeignet sein. Wie gut das in der Praxis funktioniert, bleibt wohl abzuwarten, ansonsten scheint die Technik relativ simpel und dementsprechend auch funktionell. Wir sind gespannt.

Weitere Funktionen des HaierTAB

Intelligente Wischfunktion & Saugkraft

Auch die restlichen technischen Informationen zum HaierTAB lassen aufhorchen: Denn neben der Saugfunktion kommt der kleine Flitzer auch mit einer Wischfunktion und dediziertem, Y-förmigen Wischmuster, wie man es von höherpreisigen Modellen kennt. Auch die Wasserabgabe soll dank elektronisch gesteuertem Wassertank (Fassungsvermögen: 230 ml) mehrstufig regulierbar und so dem Untergrund anpassbar sein.

Auch die Saugkraft soll nicht ohne sein: Der Hersteller gibt 3200 Pa an, mit denen der Roboter auch auf Teppichen Höchstleistungen erzielen kann. 

Akku fungiert auch als abnehmbarer Handstaubsauger

Eine weitere Funktion, die es so bei Saugrobotern noch nicht gibt, ist die Möglichkeit, die Akkueinheit, die auch gleichzeitig als Staubbehälter fungiert abzunehmen. Mittels einer separaten Düse, die aufgesteckt wird, wird diese Einheit so auch zum Handstaubsauger. Ob man das braucht oder nicht ist die andere Frage, schaden tut  es aber sicherlich nicht.

Restliche Spezifikationen ebenfalls auf Top-Niveau

HaierTAB Funktionsumfang

Auch bei den restlichen Funktionen gibt der Hersteller Spitzenwerte an: So verfügt der Tabot neben der Navigation per Laser-Distanzsensor und SLAM über zahlreiche Appfunktionen, wie zum Beispiel Verbotszonen, Realtime-Mapping und Spot-Cleaning wie sie auch gängige Premiummodelle bieten. Auch die Kontrolle per Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa sind mit an Bord. Lediglich eine Teppicherkennung oder die Möglichkeit mehrere Räume anzulegen, fehlt momentan noch, ob HaierTAB hier nachlegt ist allerdings noch unklar. 

Wenn die Herstellerangaben also stimmen, haben wir es mit Sicherheit mit einem Topgerät zu tun, dass sich durchaus, nicht zuletzt wegen der neuen Haarfunktion mit den etablierten Marken messen kann.

Technische Daten des HaierTAB Tabot

Einige technische Daten hat HaierTAB in der Indiegogo-Kampagne bereits verraten. Wir haben diese kurz für euch zusammengetragen:

  • Saugkraft: 3200pa
  • Wassertank: 230 ml
  • Akku: 5200 mAh
  • Betriebszeit: Bis zu 240 Minuten
  • Lautstärkeentwicklung: 60 db
  • Mechanischer Einwicklungsschutz gegen das aufrollen von Haaren auf der Reinigungswalze
  • Dedizierter Wisch-Algorhytmus
  • Wischfunktion mit elektronisch gesteuerter Wasserabgabe 
  • Navigation per Laser-Distanzsensor und SLAM
  • Bedienbar mit Google Assistant und Amazon Alexa
  • Abnehmbarer Handstaubsauger
  • NoGo-Zones und Spotcleaning
  • Bedienung mit Fernbedienung
  • Kantenreinigungsmodus
  • Preis: 599$

Fazit zum HaierTAB Tabot

Wenn die Herstellerangaben wirklich stimmen, so ist der HaierTAB Tabot durchaus in der Lage, mit den etablierten Konkurrenten wie iRobot oder Xiaomi zu konkurrieren und bringt mit dem Einwicklungsschutz gegen Haare einen echte Revolution auf den Markt. Auch die restlichen technischen Daten stimmen und bis auf die Funktion zur Erkennung von Teppichen und der Möglichkeit, verschiedene Etagen anzulegen, ist alles dabei was man von einem Saugroboter aus dem Modelljahr 2020 erwartet.

Momentan könnt ihr euch den HaierTAB Tabot noch zum EarlyBird-Preis von 404€ mittlers der Indiegogo-Kampagne sichern, danach soll er etwa 600$ kosten. Finanziert wurde der Tabot übrigens bereits innerhalb einer Stunde nach Veröffentlichung der Kampagne, einige Perks sind aber immer noch vorhanden. Geliefert werden soll im July 2020.

Auch wir haben es uns natürlich nicht nehmen lassen ein Exemplar zu bestellen und halten euch auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.